Menu

Licht hinter der Dunkelheit„Licht hinter der Dunkelheit!“ war das Thema des schönen Familiengottesdienstes am vergangenen Sonntag in der St. Stephanus Kirche. Viele große und kleine Pfarrangehörige der Pfarrgruppe Wörrstadt waren der Einladung gefolgt – die Pfarrgemeinde freute sich insbesondere über die vielen Kommunionkinder und Firmlinge. Pfr. Kaiser eröffnete den Gottesdienst, in dem er auf die Zeit vor dem Osterfest zurückblickte. Die Jünger Jesu waren traurig auf dem Weg nach Emmaus – dies wurde in einem Anspiel sehr anschaulich von 4 Kindern nachgespielt.Auf dem Weg nach Emmau Anschließend lud er alle Gottesdienstbesucher ein, die eigene Traurigkeit und Angst vor Gott zu bringen. Symbolisch wurden dafür Taschentücher und "Papiertränen" zum Altar gebracht und an ein schwarzes Tuch geheftet.

In seiner Predigt erklärte Pfr. Kaiser, dass die Traurigkeit und Dunkelheit von Gott genommen wird und dass es im Leben jedes Einzelnen „hell und froh“ werden kann. Dazu passend wurde dashell und frohschwarze Tuch am Altar abgenommen und ein gelbes Tuch mit einem blütenbesetzten Kreuz kam zum Vorschein. Die Kinder brachten dann eine Bibel, Kerzen, Blumen, Brot und Wein zum Altar und die Osterkerze wurde angezündet. Zu den Fürbitten wurden die Gottesdienstteilnehmer eingeladen, die mitgebrachten Blumen zum Schmücken des Altares und für ein persönliches Anliegen vorzubringen. So wurde der Kirchenraum immer bunter und lebendiger – und die Herzen immer lichter und offener.

Am Ende des Gottesdienstes überreichten die Damen vom Familiengottesdienst-Vorbereitungskreis Pfr. Kaiser zu seinem runden Geburtstag ein Präsent mit einer Glückwunschkarte, die vorher von allen Gottesdienstbesuchern unterschrieben wurde. Die mitgebrachten Blumen durfte er ebenfalls mitnehmen. Ein musikalisches Ständchen vom „Duo Rothe“ beendete die gelungene Feier, die allen viel Freude bereitet hat.
Jutta Schwarz, April 2008

Nächste Termine

  • 25.11.2017 19:30 Spiesheimer Filmabend 2016 & 17
  • 26.11.2017 10:30 Totensonntag: Gottesdienst mit Totengedenken, Abendmahl
  • 01.12.2017 18:00 Beginn der Adventsfensteraktion
  • 02.12.2017 16:00 Weihnachtsmarkt der Ortsgemeinde
  • 03.12.2017 19:30 Adventsandacht
  • 06.12.2017 18:00 Nikolaus Feuerwehr
  • 09.12.2017 15:00 VdK-Weihnachtsfeier
Zum Seitenanfang