Menu

Unter dem Tagesordnungspunkt Verschiedenes der ordentlichen Mitgliederversammlung 2009 wurde durch die anwesenden Mitglieder eine Mehrtagesfahrt angeregt. Nach Rücksprache mit den Vorstand der Landfrauen sowie der Freiwilligen Feuerwehr wurden im Vorfeld mit den Planungen begonnen. Hierbei unterstütze uns die Firma Hoffmann, Alzey, beim Erarbeiten des Reiseprogrammes, sowie die Pflanzenschutzindustrie mit finanziellen Zuwendungen.

Am Donnerstag, den 24. Juni 2010 fuhr der Bus pünktlich um 5.30 Uhr in Spiesheim ab. Erstes Reiseziel war, nach einem "Rheinhessischen Frühstück" im Elsass, die Forschungsanstalt Agroscope Changins-Wädenswil, in Wädenswil am Zürichsee, in der Schweiz. Dort wurden wir zu einer Führung erwartet, der sich eine Weinprobe verbunden mit einem kleinen Imbiss anschloss. Vorsitzender Heribert Erbes, bedankte sich bei Herrn Pulver von der Forschungsanstalt und überreichte ein Weinpräsent. Nach dreistündiger Fahrt erreichte die Reiseschar das Hotel in Davos. Dort war die Unterkunft für die nächsten drei Übernachtungen gebucht. Dem Zimmerbezug folgte das Abendessen. Als Abschluss des ereignisreichen Tages erkundeten viele Reiseteilnehmer das internationale Wintersportzentrum der Schweiz, welches auch im Sommer sehr reizvoll ist.

Am Freitagmorgen brachte der Bus die Reiseschar über den Flüelapass nach St. Moritz, dort begann die Fahrt mit dem Bernina-Express, der höchsten Eisenbahnstrecke Europas über den Berninapass, nach Tirano ( Italien). Diese Fahrt wird bei allen Teilnehmer als ein überwältigendes Erlebnis in Erinnerung bleiben. Ebenso hat die Rückfahrt mit dem Bus, auf der Passstrasse über den Berninapass, den Albulapass, sowie den Julierpass bleibende Eindrücke hinterlassen.

Der Samstag wurde zum Erkunden von Davos, mit einem Spaziergang über die Schatzalp nach der Auffahrt mit der Bergbahn, oder die herrliche Aussicht auf dem Jakobshorn nach einer Fahrt mit der Gondelseilbahn oder einem ausgiebigen Einkaufsbummel im Stadtzentrum genutzt.

Nach dem Frühstück am Sonntagmorgen nahm die Reiseschar Abschied von der herrlichen Alpenlandschaft. Als nächstes Reiseziel wurde in Meersburg am Bodensee, das Rebgut "Haltnau" angefahren. Hier erwarte die Reisegruppe ein reichhaltiger Imbiss auf der Wiese, direkt am Bodenseeufer. Diesem schloss sich eine Weinprobe in der direkt angrenzenden Scheune an, die durch den Wirt, Herrn Endres, sehr humorvoll kredenzt wurde. Abschließend bedankte Egon Berberich sich bei Herrn Endres für die aufschlussreiche Weinprobe, sowie Herrn Frank, Firma. Syngenta, für die Auswahl der Lokalität, mit einem "Spiesheimer Weinpräsent". Danach wurde zur direkten Heimreise über die Autobahn gestartet, die lediglich in Bockenheim / Weinstraße, zur Schlussrast unterbrochen wurde. Gegen 20.00 Uhr trafen alle Teilnehmer wohlbehalten in Spiesheim ein.

Der Reiseleiter Egon Berberich bedankte sich beim Busfahrer Jürgen Hoffmann für seine Unterstützung während der gesamten Reise und für die angenehme Busfahrt.

Spiesheim, den 29. Juni 2010,
Egon Berberich

Bauernverein

Nächste Termine

  • 19.11.2017 11:30 Volkstrauertag, zentrale Gedenkfeier am Ehrenmal
  • 20.11.2017 19:00 Ringversammlung der Spiesheimer Vereine und Gruppen
  • 20.11.2017 19:45 Vorbesprechung Weihnachtsmarkt
  • 22.11.2017 19:30 Buß- und Bettag: Gottesdienst mit Abendmahl
  • 23.11.2017 15:00 Seniorennachmittag
  • 25.11.2017 19:30 Spiesheimer Filmabend 2016 & 17
  • 26.11.2017 10:30 Totensonntag: Gottesdienst mit Totengedenken, Abendmahl
Zum Seitenanfang