Menu

Erfolgreiche Jubiläumsfeierlichkeiten zum 150 jährigen Bestehen der Sängervereinigung 1861/89 Spiesheim e.V.

Kinder- und Jugendchor „Little Young Voices“ und „Young Voices“ eröffneten zusammen das Festwochenende Ende Oktober anlässlich der akademischen Feier zum Vereinsjubiläum der Sängerver-einigung in der herbstlich-bunt geschmückten Sängerhalle. Johanna Schmuck, selbst aktives Mitglied im Jugendchor, dirigierte die Gruppe in Vertretung für die Chorleiterin Svetlana Tulchyner und startete mit den Liedern „Fotographier mich“ und „The Lions sleeps tonight“ in einen bunten Abend der Extraklasse. Am Klavier von Christiane Jung begleitet, sangen die Kids frohgelaunt und sicher und setzten damit schon ein Zeichen für eine schwungvolle und peppige Veranstaltung. Kinder- und Jugendchor

Im Anschluss begrüßte der 1. Vorsitzende Gilbert Diefenthäler alle Gäste und Freunde der Chormusik – ein besonderes Willkommen galt den Ehrengästen: Landrat Ernst Walther Görisch, MdL Heiko Sippel, VG Bürgermeister Markus Conrad, Ortsbürgermeister Hans-Philipp Schmitt, Altbürgermeister Klaus Gombert, Dekan Andreas Kaiser, dem Präsidenten des Chorverbandes Rheinland-Pfalz Karl Wolff, dem Vorsitzenden des Kreischorverbandes Alzey-Worms Ernst Meyer, der ehemaligen Vorsitzenden der Sängervereinigung Mechthild Faber, den Ehrenvorsitzenden Horst Becker und allen Vorsitzenden der Spiesheimer Ortsvereine.

In seiner Rückschau berichtete Diefenthäler über die Vereinschronik und den aktuellen Stand der Chöre und Mitglieder. Dass die Sängervereinigung in den 150 Jahren 21 verschiedene Vorsitzende und 27 Chorleiter hatte, überraschte alle Zuhörer und ließ sie schmunzeln. Ab dann übernahm der Moderator Marc Travis und führte gekonnt und witzig durch das weitere Programm.

Vorsitzender
Die Gemischte Gruppe „Manual“ unter der Leitung ihres neuen Chorleiters Markus Schmidt begeisterte die Festbesucher mit ihrem stimmgewaltigen Auftritt. Obwohl es nur eine kleine Gruppe von 12 SängerInnen war, erfüllten sie doch die ganze Halle mit ihrem schmissigen und auch gefühlvollen Gesang. Nach den Grußworten der geladenen Ehrengäste wurden Karl Mann, Wilfried Seif, Nikolaus Schmahl und Dieter Hofmann für 50 Jahre Vereinszugehörigkeit und Werner Marx für 40 Jahre aktives Singen geehrt! Die Ehrungen wurden vorgenommen von Karl Wolff, Präsident des Chorverbandes Rheinland-Pfalz und dem Vorsitzenden des Kreischorverbandes Alzey Ernst Meyer. Gesangsgruppe Manual
Nach der Pause überraschte die a-capella Gruppe „Addlipps“ mit einem überwältigenden Hörerlebnis. Die fünf jungen Sänger und Sängerinnen aus Detmold verzauberten die Zuhörer mit Liedern wie „Ohrwurm“ oder „dem Sandmännchen“ oder mit Rapeinlagen zu „Komm, lieber Mai“. Aber auch modernere Songs wie „Viva la vida“ oder „Black Bird“ wurden neu arrangiert und gekonnt vorgetragen – ein ausgezeichneter Auftritt für den es einen Riesenapplaus gab und natürlich eine Zugabe verlangt wurde. Beendet wurde ihr Programm mit einem gemeinsamen Lied mit der Gesangsgruppe „Manual“. In seinen Schlussworten dankte Chorleiter Markus Schmidt, dem Publikum und den Ehrengästen für die Geduld so lange aufmerksam zuzuhören. Sein Dank galt auch den vielen Helfern vor und hinter den Kulissen, die zum guten Gelingen des Festabends beigetragen hatten. Addlipps aus Detmold
Am Sonntag, dem 2. Festtag, eröffnete der 1. Vorsitzende Gilbert Diefenthäler das Freundschaftssingen und begrüßte alle Sänger- und Sängerinnen der Gastchöre und die Besucher aus nah und fern. Neben dem gastgebendem Chor, der Gruppe „Manual“ unter der Leitung von Markus Schmidt wirkten folgende Vereine mit: GV „Los Sabados Cantatos“ aus Albisheim; MGV Sängerkranz 1855 e.V. Ober-Flörsheim; GV „Einigkeit“ 1892 Mörsfeld e.V.; MGV Sängerlust 1885 Sulzheim e.V.; GV Sängerbund 1882 Udenheim ; MGV 1845 Zornheim e.V. und der Sängerbund 1911 Zornheim e.V.. Sie alle begeisterten gleichermaßen mit ihrem Auftritt und überbrachten mit ihrem vielfältigen Repertoire ein passendes Geburtstagsständchen. Die rundum gelungene Veranstaltung, wieder gekonnt moderiert von Marc Travis, verlief wie am Schnürchen und zeigte wie facettenreich und unterhaltsam Chorgesang sein kann. Der evangelische Posaunenchor Spiesheim unter der Leitung von Tobias Jung erfreute die Besucher wie gewohnt durch seinen Freudenklang - die Bläser und Bläserinnen sorgten mit ihrer Liedauswahl für eine festliche und zugleich fröhliche Stimmung.
Alle Mitwirkenden und Besucher waren sich darüber einig, dass dies ein schöner Festtag war, und der lang anhaltende Schlußbeifall war der Lohn für ein außergewöhnliches und fantastisches Konzert, das nicht zuletzt durch die Hilfe der Sponsoren und der vielen ehrenamtlichen HelferInnen, die ganz nebenbei auch bestens für das leibliche Wohl gesorgt hatten, so gelingen konnte.
Jutta Schwarz, im Nov. 2012

Nächste Termine

  • 19.11.2017 11:30 Volkstrauertag, zentrale Gedenkfeier am Ehrenmal
  • 20.11.2017 19:00 Ringversammlung der Spiesheimer Vereine und Gruppen
  • 20.11.2017 19:45 Vorbesprechung Weihnachtsmarkt
  • 22.11.2017 19:30 Buß- und Bettag: Gottesdienst mit Abendmahl
  • 23.11.2017 15:00 Seniorennachmittag
  • 25.11.2017 19:30 Spiesheimer Filmabend 2016 & 17
  • 26.11.2017 10:30 Totensonntag: Gottesdienst mit Totengedenken, Abendmahl
Zum Seitenanfang