Menu

Den IBM Klub Mainz kannten die Volleyballer der SG Spiesheim bisher nur aus einer Turnierbegegnung. Schwer einzuschätzen also, wie das Team, welches an Spiele gegen Mannschaften in Rheinhessens höchster Spielklasse gewohnt war, nun in Mixed 2 auftreten würde. Vorjahreszweiten TSV Armsheim- Schimsheim hatte der Betriebsklub zumindest schon recht deutlich mit 3:1 besiegt.

Einstimmung auf unbekannten Gegner
Was mag kommen?
Damenoffensive
 
So weit ging der Ball von drüben ins Aus.
strahlender Auszug


Noch beim Einspielen zollten die Spiesheimer dem Gast aus Mainz großen Respekt, schlugen doch die Schmetterbälle ordentlich ein und erzielten so ihre psychologische Wirkung.

Kaum ging es daraufhin um Punkte, offenbarten sich jedoch überraschende Schwächen in der Positionsabstimmung der IBM’ler. Mal erreichte die Annahme den Steller nur ungenau, mal passte dessen Zuspiel nicht zum Timing des Angriffs. SG Spiesheims Volleyballer wussten sich sehr schnell darauf einzustellen und ließen in der Folge nicht ab, den Gegner gleichmäßig unter Druck zu setzen und zahlreiche sich bietende Chancen sogleich punktbringend zu verwerten.

So fuhr die SG Spiesheim einen der flottesten Siege ein, seit das Team 2009 erstmalig in einer Mixedliga des VVRh antrat. Gleichzeitig gab das Spiel gegen IBM Klub Mainz Aufschluss darauf, dass man wohl auch in Mixed 1 mithalten könnte. (Text/Fotos: H.Sk)

SG Spiesheim – IBM Klub Mainz: 3:0 Sätze / 75:58 Satzpunkte (25:21, 25:19, 25:18)

Nächste Termine

  • 20.11.2017 19:00 Ringversammlung der Spiesheimer Vereine und Gruppen
  • 20.11.2017 19:45 Vorbesprechung Weihnachtsmarkt
  • 22.11.2017 19:30 Buß- und Bettag: Gottesdienst mit Abendmahl
  • 23.11.2017 15:00 Seniorennachmittag
  • 25.11.2017 19:30 Spiesheimer Filmabend 2016 & 17
  • 26.11.2017 10:30 Totensonntag: Gottesdienst mit Totengedenken, Abendmahl
  • 01.12.2017 18:00 Beginn der Adventsfensteraktion
Zum Seitenanfang