Menu

Großartiges Zusammenspiel, toller Einsatz in Annahme, Stellspiel, Angriff und Block! So das berechtige Resümee der bisherigen Toppleistung der SG Spiesheimer Volleyballer in der laufenden Saison. Die Enttäuschung über die Niederlage beim TV Bodenheim I war damit schnell vergessen.

Den hochmotiviert anstürmenden TSV Armsheim-Schimsheim galt es zwar zunächst in die Schranken zu weisen, was sich im denkbar knappen Verlust des ersten Satzes ausdrückt. Aber selbst Armsheims stärkster Angreifer konnte sich im Spielverlauf immer weniger gegen die kompakt stehende Spiesheimer Abwehr durchsetzen.

Im Gegenzug gelang es der SG ständig besser, die teils lückenhafte rückwärtige Feldabwehr des Gegners auszuhebeln. Durch raffiniert vorbereitete Schmetterangriffe und elegante Lobs raubte Spiesheim dem Gast zusehends die Moral, dessen Koordination mit fortschreitendem Spiel deutlich nachließ.

Die Fans beider Seiten erlebten, wie Armsheims Fehlerquote zunahm. Aufschläge gingen aus oder landeten im Netz und der Spielaufbau kam allmählich ins Stocken. Zwischenzeitliche Druckwellen verpufften, sobald die SG Spiesheim wieder die Regie übernahm. So steuerte Spiesheim ab dem zweiten Satz auf einen zwar hart erkämpften, jedoch klaren Sieg zu.

Aufgrund der Erfahrung aus der heutigen Begegnung war verständlich, weshalb der TSV Armsheim-Schimsheim, der in der Vorsaison noch ganz knapp vor der SG Spiesheim den 2. Tabellenplatz belegt hatte, im laufenden Durchgang sogar um den Klassenerhalt bangt. (Text/Foto: H.Sk)

DVD-Coverfoto: Daumen hoch nach glattem Sieg im 3. Rundenspiel

SG Spiesheim – TSV Armsheim-Schimsheim: 3:1 Sätze / 97:77 Satzpunkte (22:25, 25:14, 25:20, 25:18)

Nächste Termine

  • 28.02.2018 15:00 Landfrauen: Kochvortrag Butter und Kaffee
  • 02.03.2018 19:00 Weltgebetstag
  • 06.03.2018 19:30 Passionsandacht
  • 07.03.2018 18:00 Landfrauen: Workshop Line-Dance - Tanzen ist gesund !
  • 08.03.2018 15:00 Seniorennachmittag
  • 09.03.2018 Frühjahrssaison Weinlokal Becker geöffnet, bis 06.05.2018
  • 09.03.2018 19:30 Jahreshauptversammlung Sängervereinigung
Zum Seitenanfang