Menu

Ein turnierreicher Herbst stand für unsere Spielerinnen und Spieler der SG Spiesheim auf dem Programm, hatten die SG'ler doch gleich für vier Veranstaltungen innerhalb weniger Wochen gemeldet.

Der Auftakt fand in Mainz-Mombach statt, wo der TSV Schott sein Hallenturnier veranstaltete. Es lief besonders am Anfang noch nicht so rund, mussten doch mit Joachim und Niels gleich zwei neue Mitspieler integriert werden. Doch im Turnierverlauf wurde die Abstimmung innerhalb der Mannschaft immer besser, so dass am Ende ein zufriedenstellender fünfter Platz heraussprang. Auf dem Feld standen: Jasmin, Maria, Steffi, Konstantin, Patrick, Stephan, Joachim und Gastspieler Niels.

Zwei Wochen später hatte ebenfalls in Mainz, diesmal aber auf der hessichen Seite, der TV Kostheim zu seinem jährlichen Turnier in die Wilhelm-Leuschner-Schule eingeladen. Die SGS erwischte einen guten Start und konnte so gleich am Anfang Selbstvertrauen für den restlichen Turnierverlauf tanken. Die Vorrunde wurde als Gruppensieger abgeschlossen und als Belohnung durfte man damit in der Endrunde gegen die stärksten Teams der anderen Gruppen antreten. In diesen Spielen holten die Spiesheimer nochmal alles aus sich heraus, zeigten eine starke Leistung und konnten am Ende einen dritten Platz bei diesem gut besetzten Turnier feiern. Aktiv waren Luisa, Maria, Steffi, Konstantin, Joachim, Moritz und Artur.

Eine Woche später war man bei der TSV Gau-Odernheim zu Gast. Das Team mit Maria, Steffi, Konstantin, Martin, Stephan, Joachim und Artur hatte hier allerdings nicht seinen besten Tag erwischt und so reichte es am Ende nur zu Platz sechs.

Youngsterd Das Highlight der Serie war ohne Zweifel das Turnier der TSV Armsheim-Schimsheim, bei dem die SGS mit gleich zwei Mannschaften antrat, darunter erstmalig mit einer Jugendmannschaft. Die SGS-"Youngsters", die in dieser Besetzung noch nie zusammen gespielt hatten, zeigten gute Ansätze und konnten auch drei Sätze für sich entscheiden. Am Ende reichte es aber leider nur für den vierten und damit letzten Platz der Jugendwertung.
Die SGS-"Goldies" hatten mit einem Unentschieden gegen die Kingsbeachers einen holprigen Start in das Turnier, konnten dann aber mit einem deutlichen Sieg über die Gastgeber aus Armsheim und einem Unentschieden gegen Kostheim die Endrunde um die Plätze 1-4 erreichen. Dort trafen sie wieder auf Armsheim und hatten den Gegner wohl unterschätzt. Anders ist die deutliche 8:18 Niederlage im ersten Satz nicht zu erklären. Im zweiten Satz zeigte sich die SGS dann aber von ihrer besseren Seite und ließ dem Gastgeber beim 18:9 keine Chance. Im zweiten Spiel der Endrunde wurde Partenheim in zwei Sätzen geschlagen, so dass in der letzten Partie gegen die bislang sieglosen Globetrotter der Turniersieg gesichert werden konnte. Goldies


Aber hier zeigte die SGS beim 13:18 im ersten Satz wieder unerklärliche Schwächen. Mit einer deutlichen Leistungssteigerung wurde der zweite Satz mit dem selben Ergebnis gewonnen, doch welche Auswirkungen hatte dieses Unentschieden auf die Platzierung? Die Spannung bei der Siegerehrung war riesig und entlud sich in einem großen Jubel, als die SG Spiesheim als Turniersieger aufgerufen wurde - ein toller Abschluss der Spiesheimer Mixed-Volleyballer im Turnierjahr 2013.

Goldies


SGS-Youngsters: Marlene, Nicole, Leontina, Luisa, Artur, Lucas, Max, Gastspieler Lukas
SGS-Goldies: Maria, Steffi, Konstantin, Klaus-Peter, Martin, Stephan, Joachim, Moritz

Text und Bilder: JK

Nächste Termine

  • 22.11.2017 19:30 Buß- und Bettag: Gottesdienst mit Abendmahl
  • 23.11.2017 15:00 Seniorennachmittag
  • 25.11.2017 19:30 Spiesheimer Filmabend 2016 & 17
  • 26.11.2017 10:30 Totensonntag: Gottesdienst mit Totengedenken, Abendmahl
  • 01.12.2017 18:00 Beginn der Adventsfensteraktion
  • 02.12.2017 16:00 Weihnachtsmarkt der Ortsgemeinde
  • 03.12.2017 19:30 Adventsandacht
Zum Seitenanfang