Menu

Historischer Ortsrundgang Spiesheim

Alte Ulme

Teil des Baumstammes mit Inschrift

Um 1816 wurde diese Ulme (Effe) an der Ecke Käsweg / Oberstraße gepflanzt. Sie fiel in den 1970er Jahren dem allgemeinen Ulmensterben in Rheinhessen zum Opfer. Mit viel Aufwand wurde der Baumstumpf erhalten und ein Sinnspruch nach Hildegard von Bingen eingeschnitzt.

 

ortsrundgang29 alte ulme 1

 

Um den Stamm zu schützen, setzte man ein Kupferdach auf und schuf somit für viele Jahre ein "Spiesheimer Wahrzeichen".

2015 musste der inzwischen weitgehend morsche Baumstumpf entfernt werden.

Die anschließende Konservierung ermöglichte das Aufstellen an diesem Ort und den Erhalt des Sinnspruches "der alten Spiesheimer Ulme", die in den Gründerjahren von Rheinhessen gepflanzt wurde.

Nächste Termine

  • 19.08.2018 15:00 Lesegarten: Himmlisches mit Pfarrer Markus Krieger
  • 26.08.2018 09:00 Morgenandacht
  • 26.08.2018 15:00 Lesegarten: Rheinhessische Geschichte(n) mit Hans Georg Regner
  • 02.09.2018 19:00 1. Terminvorschlag Konzert Sängervereinigung
  • 03.09.2018 18:00 Landfrauen: Mitmachkurs Sushi erobert die Küche
  • 05.09.2018 18:00 Reformation Häppchenweise 2.0, gemeinsame Veranstaltung ev. Kirche und Partyservice Westenberger
  • 09.09.2018 10:30 Familiengottesdienst für die Pfarrgruppe im
Zum Seitenanfang